RAKUTEN EUROPE BANK, S.A. DATENSCHUTZERKLÄRUNG (FACTORING)

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die Rakuten Europe Bank, S.A., 2 rue du Fossé, L-1536 Luxemburg („wir“, „uns“) persönliche Daten über Sie sammelt und verarbeitet, wie wir diese Informationen verwenden und schützen, sowie Ihre Rechte in Bezug hierauf.

Diese Mitteilung dient dazu, Sie darüber zu informieren, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten von einem Geschäftspartner im Rahmen einer Factoring-Beziehung erhalten haben. Factoring ist eine Finanztransaktion, bei der unser Geschäftspartner uns die Forderungen aus bestimmten Rechnungen gegen Sie an uns verkauft. Da wir unsere Geschäftspartner gleichzeitig mit der laufenden Einholung dieser Rechnungen beauftragen, werden Ihnen durch diese Transaktion keine neuen Verpflichtungen auferlegt und die Art und Weise, wie Sie Ihre Rechnungen bezahlen müssen, im Allgemeinen nicht beeinträchtigt.

Im Zuge der Factoring-Beziehung erhalten wir jedoch bestimmte personenbezogene Daten, welche Sie betreffen, hauptsächlich um die Forderungen gegen Sie zu bewerten. Deshalb möchten wir Ihnen hier erklären, wie wir diese Daten verwenden. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle persönlichen Daten, die wir über Sie sammeln oder verarbeiten. Personenbezogene Daten sind Informationen oder eine Kombination von Informationen, mit denen Sie möglicherweise identifiziert werden können

1. PERSÖNLICHE INFORMATIONEN, DIE WIR VERWENDEN

Wir erhalten persönliche Daten über Sie von unserem Geschäftspartner. Die Kategorien von Informationen, die wir über Sie erhalten, sind:

  • (a) Identifikationsdaten wie Ihr Name, Geburtsdatum, Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift)
  • (b) Informationen zu der von unserem Geschäftspartner erworbenen Rechnung (Rechnungsdatum, Verkaufstyp, Währung, Bruttowert, Ratenzahlung), Kreditpunktzahl und Informationen zu Zahlungen, die Sie zur Bezahlung bestimmter Rechnungen über unseren Geschäftspartner leisten.
  • 2. BESONDERE KATEGORIEN VON PERSÖNLICHEN DATEN

    Wir erheben / verarbeiten keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten (wie persönliche Informationen, die sich auf Ihre religiösen Überzeugungen, politische Meinungen oder Ihre Gesundheit beziehen).

    3. VERWENDUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN UND RECHTLICHE GRUNDLAGE

    Wir verwenden Ihre persönlichen Daten für:

  • (a) Risikominderung (Wir bewerten die Wahrscheinlichkeit der Rückzahlung der Rechnung, um den Preis zu bewerten, zu dem wir diese Rechnung von unserem Geschäftspartner erwerben)
  • (b) Geschäftsplanung (zur Beurteilung des Erfolgs unserer Factoring-Aktivitäten in Bezug auf bestimmte Kategorien von Schuldnern, zum Beispiel nach ihrem Wohnsitzland, und zur Festlegung unserer geschäftlichen Ziele und Maßnahmen)
  • (c) regulatorische Anforderungen (unsere Regulierungsbehörde verlangt, dass wir alle Empfänger unserer Dienstleistungen ordnungsgemäß dokumentieren)
  • (d) die Verbuchung bestimmter Rechnungen in unseren Konten.
  • Wir benötigen eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn wir Ihre Daten unter c) verarbeiten, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen. Ansonsten besteht die Rechtsgrundlage darin, unseren berechtigten Interessen zu entsprechen. Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, um unsere berechtigten Interessen zu erfüllen, setzen wir robuste Sicherheitsvorkehrungen ein, um den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten und sicherzustellen, dass unsere berechtigten Interessen nicht durch Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten außer Kraft gesetzt werden.

    4. IHRE RECHTE BEZÜGLICH IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

    Abhängig von den Umständen haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten, die den örtlichen Gesetzen unterliegen. Dazu gehören folgende Rechte:

  • Auskunft über Ihre persönlichen Daten
  • Korrektur von Informationen, die wir über Sie haben
  • Löschung Ihrer persönlichen Daten
  • Einschränkung der Verwendung Ihrer persönlichen Daten
  • Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer persönlichen Daten
  • Recht persönliche Informationen in einem maschinenlesbaren elektronischen Format zu erhalten und an einen Dritten weiterzuleiten (Recht auf Datenportabilität)
  • eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen.
  • Wenn Sie solche Rechte besprechen oder ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den nachstehenden Details. Wir empfehlen Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um Ihre Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren, wenn sich diese ändern oder wenn die persönlichen Informationen, die wir über Sie speichern, unrichtig sind. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn wir zusätzliche Informationen von Ihnen benötigen, um Ihre Anfragen zu erfüllen.

    5. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGEN ÜBER SIE

    Wir mögen Ihre personenbezogenen Daten automatisch verarbeiten, um Entscheidungen zu treffen oder ein Profil über Sie zu erstellen (sog. Profiling). Dazu gehört die Verwendung einer Software, die in der Lage ist, Ihre persönlichen Aspekte zu bewerten und Risiken oder Ergebnisse vorherzusagen. Diese automatische Bearbeitung führen wir beispielsweise aus, um zu entscheiden, ob wir die Rechnung bei unserem Geschäftspartner kaufen oder nicht. Diese Entscheidungen sind nur für die Beziehung zwischen uns und unserem Geschäftspartner relevant und haben keine rechtlichen oder ähnlichen Auswirkungen auf Sie.

    6. DATENWEITERGABE

    Wir werden Ihre persönlichen Daten unter folgenden Umständen an Dritte weitergeben:

  • Dienstleister und Geschäftspartner. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an unsere Serviceanbieter und Geschäftspartner weiter, die für uns bestimmte Geschäftsabläufe ausführen. Zum Beispiel von Zeit zu Zeit an Arvato oder andere Inkassobüros.
  • Unternehmen der Rakuten-Gruppe. Rakuten Group, Inc. ist unsere Muttergesellschaft. Wir arbeiten eng mit Rakuten Group, Inc. und anderen Unternehmen zusammen, die zur Rakuten-Gruppe gehören. Eine Liste der Unternehmen der Rakuten-Gruppe finden Sie hier: https://global.rakuten.com/corp/about/company/.
  • Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Regulierungsbehörden und Regierungsbehörden. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten an diese Parteien weitergeben, wenn dies erforderlich ist, um eine gesetzliche oder aufsichtsrechtliche Verpflichtung einzuhalten oder um unsere Rechte oder die Rechte Dritter zu schützen.
  • Käufer von Vermögenswerten. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Dritte weiter, die alle oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte und Geschäfte erwerben oder auf die wir diese übertragen. Im Falle eines solchen Verkaufs oder einer solchen Übertragung werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass das Unternehmen, an das wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, diese in einer Weise verwendet, die dieser Datenschutzerklärung entspricht.
  • Da wir als Teil eines globalen Geschäfts tätig sind, befinden sich die oben genannten Empfänger möglicherweise außerhalb der Gerichtsbarkeit, in der Sie sich befinden (oder in der wir die Dienstleistungen erbringen). Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Internationale Datenübertragungen".

    7. INFORMATIONSSICHERHEIT UND LAGERUNG

    Wir setzen technische und organisatorische Maßnahmen ein, um eine dem Risiko für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten angemessene Sicherheit zu gewährleisten. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die fortlaufende Integrität und Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu gewährleisten. Wir bewerten diese Maßnahmen regelmäßig, um die Sicherheit der Verarbeitung zu gewährleisten.

    8. AUFBEWAHRUNG

    Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten mindestens 10 Jahre ab dem Geschäftsvorgang mit unserem Geschäftspartner auf, was der Verjährungsfrist für kommerzielle Ansprüche entspricht.

    Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nach diesem Zeitpunkt nur dann aufbewahren, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, oder wenn noch offene Forderungen oder Beschwerden bestehen, die vernünftigerweise verlangen, dass Ihre persönlichen Daten aufbewahrt werden.

    9. INTERNATIONALE DATENTRANSFER

    Im Rahmen unserer Factoring-Transaktionen werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Land übertragen, dort gespeichert und verarbeitet, von dem angenommen wird, dass es keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten gibt.

    10. KONTAKTIEREN SIE UNS

    Die Rakuten Europe Bank SA ist verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verwendung Ihrer persönlichen Informationen haben, wenden Sie sich bitte an customerinquiry@bank.rakuten.eu.

    Unser Datenschutzbeauftragter kann unter folgender Adresse kontaktiert werden: eudpo@rakuten.com.

    Wir sind bestrebt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um eine angemessene Lösung von Beschwerden oder Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes zu finden. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass wir Ihre Beschwerde oder Ihr Anliegen nicht angemessen bearbeiten konnten, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer Datenschutzbehörde oder bei der Datenschutzbehörde von Luxemburg zu erheben, über die Website https://cnpd.public.lu/en/particuliers/faire-valoir/formulaire-plainte.html.

    11. ÄNDERUNGEN DER HINWEISE

    Wir werden diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern oder aktualisieren.

    Wenn wir diese Datenschutzerklärung ändern, werden wir Sie über die Änderungen informieren. Wenn Änderungen dieser Datenschutzerklärung einen grundlegenden Einfluss auf die Art der Verarbeitung haben oder anderweitig einen erheblichen Einfluss auf Sie haben, werden wir Sie frühzeitig darüber informieren, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihre Rechte wahrzunehmen (z. B. der Verarbeitung zu widersprechen).